Serra de Tramuntana: Blutrot [Rezension]

Mallorcakrimi von Stina Jensen

Steckbrief

  • Taschenbuch: 301 Seiten oder als E-Book
  • Verlag: Leinpfad Verlag
  • erschienen: September 2019
  • ISBN-13: 978-3945782477
  • Band 2 der Levke Sönkamp Reihe

Darum geht es

Levke Sönkamp hat sich entschieden, auf Mallorca zu bleiben und geht auf Wohnungssuche. Durch eine Wohnungsbesichtigung bekommt sie Kontakt zu einem Therapeuten, der Kurse zur Angstbewältigung auf einer abgelegenen Finca in der Tramuntana anbietet. Doch der Aufenthalt gerät zu einem Albtraum. Die Finca ist völlig verwahrlost, die übrigen Teilnehmer sind größtenteils unsympathisch und wenig später kehrt eine der Frauen nicht mehr von der morgendlichen Yoga-Wanderung zurück.

Levke wendet sich an Jordi Barceló, den Kommissar, den sie aus Band 1 der Reihe kennt und der sie seitdem nicht nur als Polizist interessiert.

„Serra de Tramuntana: Blutrot [Rezension]“ weiterlesen

Todeserklärung – Knobels neuer Fall

Anwaltskrimi von Klaus Erfmeyer

Knobels Tagebuch war ein Album all dieser in ihrer bislang unbekannt gewesenen Tiefe und leuchtenden Farbenpracht erlebten Augenblick, und ganz im Unterschied zu seiner dem beruflichen Alltag geschuldeten Sachlichkeit fielen ihm für sein Tagebuch poetische Wendungen ein, mit denen er sein Erleben reichlich ausmalte, um es für die Ewigkeit zu konservieren. (Seite 27)

Steckbrief

  • als Taschenbuch: 274 Seiten, E-Book oder Hörbuch
  • Verlag: Gmeiner-Verlag;
  • 1. Juli 2007
  • ISBN: 978-3899777352

Darum geht es

Der Dortmunder Rechtsanwalt Knobel wird von seinem neuen Mandanten Gregor Pakulla damit beauftragt, dessen Bruder zu suchen. Obwohl das kein Fall für einen Anwalt zu sein scheint, begibt sich Knobel mit seiner Freundin Marie auf die Fährte des Verschwundenen.

Parallel dazu muss Knobel sich in der Kanzlei gegen einen Konkurrenten behaupten und im Privatleben ist mit dem Ende seiner Ehe einiges zu regeln.

„Todeserklärung – Knobels neuer Fall“ weiterlesen

Mallorca, Corona und die Ausgangssperre

Tag 3 der Quarantäne – ein Bericht

Der leere Boulevard am Nachmittag

Dieser Blogbeitrag hat wenig mit Büchern zu tun. Genau genommen gar nichts, wenn man davon absieht, dass man nun unfreiwillig mehr Zeit zum Lesen und Schreiben hat.
Wie regelmäßige Besucher des Blogs wissen, bin ich in diesem Jahr – wie schon in den Vorjahren – zum Schreiben nach Mallorca geflogen.
Das lief auch alles ganz prima. Das Thema dieser Tage, das Corona Virus, war natürlich irgendwo im Hinterkopf präsent, aber die Lage war hier wesentlich entspannter.
Wir haben, Stand heute Morgen, etwas über 70 bekannte Fälle. Teilweise sind die Menschen schon wieder geheilt, die Hälfte der aktuell Erkrankten ist im Krankenhaus. Bei einer Einwohnerzahl von 1,15 Mio Menschen eine gar nicht mal so dramatische Zahl.
Diese entspannte Lage änderte sich dann schlagartig und ziemlich unerwartet.

„Mallorca, Corona und die Ausgangssperre“ weiterlesen

Mallorquinische Leiche zum Sa Rua [Rezension]

Der zweite Mallorcakrimi von Susan Carner

Steckbrief

  • Vertrieb: BoD – Books on Demand
  • Veröffentlichung: 2. Auflage, 7. August 2019
  • ISBN: 978-3743193536
  • als Taschenbuch (320 Seiten) oder E-Book

Darum geht es

Auch in ihrem zweiten Fall ermittelt Kommissarin Mercédès Mayerhuber wieder in und um Paguera. Im Zentrum steht erneut die aus Band 1 (und ohnehin jedem Pagueraurlauber) wohlbekannte Ferienanlage an der Playa Romana.
Während des mallorquinischen Karnevalsumzugs ‚Sa Rua‘ wird ein deutscher Tourist erstochen. In Verdacht geraten die Ehefrau und der Stiefsohn, aber auch die Familie aus dem benachbarten Apartment wird den Ermittlern zunehmend suspekt.

Außerdem muss sich die Kommissarin mit einer Kollegin aus Berlin herumplagen, die sich ein bisschen zu gut mit Mercedes’ Freund versteht.

„Mallorquinische Leiche zum Sa Rua [Rezension]“ weiterlesen

Mallorquinische Leiche zum Frühstück [Rezension]

Mallorcakrimi von Susan Carner

Steckbrief

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (31. August 2017) ; Neuauflage: BoD – Books on Demand; Auflage: 1 (17. Juli 2019)
  • ISBN: 978-3743179530
  • Sprache: Deutsch

Worauf Miquel meinte: »Wenn Sie sich hier willkommen fühlen wollen, dann sollten sie mallorquinische Ausdrücke benutzen. Bringen Sie uns dos cafès amb llet«, und zwinkerte der Kellnerin zu.

Die antwortete in holprigem Spanisch: »Kaffee verstehe ich in allen Sprachen. Ansonsten ist mir deutsch lieber«, und zog von dannen. (Seite22)

Darum geht es

Kommissarin Mercédès Mayerhuber wird nach Mallorca versetzt und gleich an ihrem ersten Tag erwartet sie eine Leiche im Ferienort Paguera. Im Rahmen der Ermittlungen ergibt sich so manch ein Verdacht. Motive, die erfolgreiche Schriftstellerin zu töten, gab es viele. Zum Entsetzen der Kommissarin rückt auch der attraktive Hotelmanager immer weiter ins Zentrum des polizeilichen Interesses – und das ausgerechnet in dem Moment, als sich bei Mercédès polizeiliches und privates Interesse vermischen.

„Mallorquinische Leiche zum Frühstück [Rezension]“ weiterlesen

Lesewanderung

Mit Autorin Barbara Ludwig zur Mönchsbucht

unbezahlte Werbung, da Namensnennung

Gestern hat Autorin Barbara Ludwig zu einer Lesewanderung eingeladen. In Zusammenarbeit mit dem Hapimag Resort Paguera und der Deutschen Buchhandlung Paguera ging es um 13 Uhr los. Mit Zwischenstationen an der Buchhandlung und am Wanderparkplatz Cala Fornells ging es zur Calo d’en Monjo, der Mönchsbucht.

„Lesewanderung“ weiterlesen