Good Omens

Serientipp für alle Fans von Terry Pratchett

Einmal mehr blicke ich heute über den Tellerrand, allerdings nicht allzu weit, denn es geht um eine Serienadaption eines Terry Pratchett & Neil Gaiman Romans.

Ich rede von der Serie Good Omens, die ich sehr empfehlen kann. Ursprünglich war sie nur auf amazon prime zu finden, in diesen Tagen jedoch ist sie auch auf BBC 2 angelaufen. Ein Ausstrahlungstermin im deutschen Free-TV ist mir (noch) nicht bekannt.

Good Omens ist eine sechsteilige Miniserie der BBC in Kooperation mit Amazon Studios. Die Serie basiert auf dem 1990 erschienenen Roman Ein gutes Omen. Die freundlichen und zutreffenden Prophezeiungen der Hexe Agnes Spinner (Originaltitel: Good Omens. The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch) von Terry Pratchett und Neil Gaiman, in dem es um einen Engel und einen Dämon geht, sowie um den Antichristen, der aufgrund eines Versehens in der falschen Familie aufwächst und aus diesem Grund zunächst wenig Ambitionen zeigt, die Welt zerstören zu wollen. Auch der Engel und der Dämon fühlen sich auf der Erde ganz wohl und versuchen, die Apokalypse zu verhindern.
Der Terry Pratchett Humor ist unverkennbar, die Umsetzung erinnert an eine Mischung von Terry Pratchett und Monty Python.

Kurz gesagt: Eine dicke Empfehlung für alle, die mit dem Humor Terry Pratchetts etwas anzufangen wissen.

Luar – Der Rentierraub

Eine magische Weihnachtsgeschichte

Kennt ihr schon Luar? Meinen Protagonisten aus der Luar – Trilogie, deren erster Teil im August 2019 erschienen ist? Ich habe für diesen Roman viel Lob und wundervolle Rezensionen erhalten, und als Dankeschön eine weihnachtliche Geschichte geschrieben, in der es ein Wiedersehen mit Caden, Amber und natürlich auch Luar gibt.

Wer mag, kann sich die PDF Datei kostenlos herunterladen. Beachtet jedoch die Spoilerwarnung für den (unwahrscheinlichen ;)) Fall, dass ihr Luar noch nicht kennen solltet.

Den Downloadlink gibt es am Ende des Beitrags. Viel Spaß damit und wunderschöne Weihnachten!

„Luar – Der Rentierraub“ weiterlesen

Ben Aaronovitch in Unna

„Es wird weitere Peter Grant Romane geben“

Open-Air-Lesung in pittoresker Umgebung

Wenn mich jemand nach meinen Lieblingsautoren fragt, muss ich seit einigen Jahren nicht lange überlegen. „Ben Aaronovitch“, antworte ich ohne zu zögern und „Peter Grant“, wenn es um Buchcharaktere geht, die ich mag/treffen will/etc.

Ben Aaronovitch

Kurz gesagt: Ben Aaronovitch hat mich mit seiner „River of London“ Serie komplett eingefangen. Romane, teilweise sogar auf Englisch, Graphic novels, Hörbücher – ich glaube, ich habe so ziemlich alles und falls es irgendwann einmal die so ersehnte Umsetzung als TV-Serie gäbe, wäre ich die Erste, die die DVD vorbestellt.

Am 31.08.2019 war Ben Aaronovitch im Rahmen des Literatursommers Hellweg im historischen Nicolaiviertel in Unna unterwegs.

Im Folgenden gibt es alles zu seiner Lesung und was er sonst noch verraten hat.

„Ben Aaronovitch in Unna“ weiterlesen

Das Verlies – Entdeckt die Story [Spiel-Rezension, spoilerfrei]

Adventure Games von Kosmos

PC-Adventure trifft auf Hörbuch trifft auf Brettspiel

Wieder einmal blicke ich über den Tellerrand. Diesmal muss ich gar nicht allzu weit blicken, denn das Spiel, um das es hier gehen soll, hat so viel von einem Hörbuch, dass ich noch nicht sicher bin, ob es ein echtes Spiel oder ein gespieltes Hörbuch ist. Aber lest selbst:

Kleine Schachtel, großes Spiel
  • Verlag: Kosmos
  • Autoren: Phil Walker-Harding, Matthew Dunstan
  • 1 – 4 Spieler ab 12 Jahren
  • Spieldauer: ca. 3 x 90 Minuten
„Das Verlies – Entdeckt die Story [Spiel-Rezension, spoilerfrei]“ weiterlesen

Luar – Verbotene Kräfte

Urban Fantasy trifft Romantik und Crime

Neuerscheinung!

Romantische Geschichten gibt es bereits aus meiner Feder, auch Krimis habe ich schon geschrieben. Nun habe ich meine Lieblingsgenres vermengt und noch etwas Urban Fantasy hinzugefügt. Dabei herausgekommen ist die Trilogie um Luar. In jedem Band steht ein anderes Paar im Mittelpunkt, ein anderer Kriminalfall beschäftigt die Behörden Delawares und nur wenige Menschen wissen wirklich, welch dunkle Machenschaften im Gange sind.

„Luar – Verbotene Kräfte“ weiterlesen

Neues von Ben Aaronovitch

[unbezahlte Werbung]

Bekommt ihr von Aaronovitchs Rivers of London Serie auch nicht genug?
Ich habe gerade entdeckt, dass es die Graphic Novels jetzt auch auf Deutsch gibt. 🤩

Noch habe ich sie nur auf Englisch, doch das wird sich ändern 😉


Und noch eine Neuigkeit: Im Juni kommt die deutsche Antwort auf Peter Grant auf den Markt. Tobi Winter ermittelt in ‚Oktobermann‘ abstruse Fälle für das BKA. Ebenfalls aus der Feder von Ben Aaronovitch. Auf Englisch erhältlich ab Juni, auf Deutsch ab September.

Cara Lay – Karten

Etwas Werbung in eigener Sache

Heute sind sie angekommen: Die neuen Cara Lay Karten. Im Juli und August ist es soweit – meine ersten Veröffentlichungen bei feelings (Droemer Knaur) stehen an. Besonders auf Luar freue ich mich sehr. Die beiden „Elliottville“-Titel jetzt bei einem großen Verlag zu wissen, ist auch ein schönes Gefühl, doch die beiden Romane sind als ehemalige Selfpublishing-Titel für mich ja schon ein alter Hut.

Luar jedoch ist niegelnageneu. Ein erster Ausflug ins Fantasy-Genre, eine neue Reihe, eine Erstveröffentlichung bei diesem Verlag. Alles frisch, alles aufregend.
Die Karten geben einen Vorgeschmack auf die Cover. Ich hoffe, sie gefallen euch so gut wie mir. Die Karten und die Cover.